AutoZeit Foto des Monats

Nürburgring, 23. Mai 1965, 11:20 Uhr...

... und der Tank ist leer. Darum stösst Chris Amon erschöpft seinen dunkelblauen Shelby Ford GT 40 zu den Boxen. Die Presse verfolgt ihn mit Foto- und Filmkameras. Wie ein Action-Held, der aus dem Nichts auftaucht, geht ein Official im Anzug, Krawatte und Sonnenbrille hinter ihm her.
Es ist eines der ersten Rennen, bei dem Ford mit seinem GT 40 mitmacht, leider aber noch ohne Erfolg. Der hochtourige Rennmotor wird im Jahr darauf durch einen Serien-V8-Motor von Ford, in etwas angepasster Form, ersetzt. Was danach ab 1966 geschieht, schrieb Renngeschichte, denn während vier aufeinanderfolgenden Jahren besiegt der GT 40 die Grossmacht Ferrari bei den 24 Stunden von Le Mans. Inzwischen wurde über diese Erfolgsgeschichte 2019 sogar ein Film gedreht: Ford vs. Ferrari – in den Hauptrollen die Schauspieler Christian Bale und Matt Damon.

AutoZeit © 2021

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.